Charity Education mit Computer Technologie

Heute wurde ich durch ein sehr berührendes Video aufmerksam was die Unterstützung von Menschen und Kindern in der dritten Welt betrifft.

Dieses Video zeigt eine junges Mädchen und einen Jugendlichen, die bei in komplett verschiedenen Welten leben. In dem Video geht es um sauberer Trinkwasser. Es ist ein Koreanisches Hilfsprojekt was weltweit arbeitet und agiert.

Hier ist die Webseite zu der Organisation : http://eng.kfhi.or.kr

Hier das Video, welches ich heute gesehen hab.

Seit einigen Wochen sind wieder Kreative Gedanken bei mir unterwegs und dachte mir wie kann man in den Philippinen helfen und dabei selbst Geld zu verdienen. Seit einigen Wochen bin ich sehr viel zum Thema Raspberry PI unterwegs. Die Raspberry PI Foundation ist eine Organisation in Großbritannien. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, das Studium der Informatik und verwandter Themen zu fördern, insbesondere im Schulbereich.

Da das Thema Informatik in den Schulen und generell Ausbildung, sowie Einkommen generieren mit Informationstechnologie in den Philippinen ein großes Thema ist, habe ich mich hierzu ein paar Gedanken gemacht.

Raspberry PI Computer
Raspberry PI Computer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hierzu sind mir noch ein paar Dinge vorher aufgefallen die noch kurz erläutert werden dürfen.
Bei der Suche nach Information zu Wasser und Hilfsprojekte ist eine sehr interessante Seite aufgetaucht.

http://www.charitywater.org/september/, diese Seite hat zu einer Spendenaktion aufgerufen, die 1.7 Millionen US-Dollar benötigt. Am Ende sind über 2 Millionen US-Dollar zusammengekommen. Diese Projekt wurde für Ruanda in Ostafrika gestartet für über 20.000 Menschen mit sauberen Trinkwasser bis in die kleinsten Dörfern zu versorgen. Bei weiterem Untersuchen der Webseite nach weiteren Information, wurde ein Shopseite sichtbar. Was man dort findet ist schier unglaublich: http://store.charitywater.org

Die Firma Jawbone spendet für jeden Kauf einer JamBox 50$ oder 75$ an charitywater.org Organisation

JamBox-for-Water
JamBox-for-Water

Ein weitere Unterstützung von Toms.com mit Brillen. Pro verkaufter Brille werden 10 US-Dollar für das Wasser-Projekt gespendet.

Toms for Water
Toms for Water

 

Votivo ist ein Kerzenshop, jede verkaufte Kerze unterstützt das Wasserprojekt

Votivo-Candle-For-Water
Votivo-Candle-For-Water

korwater.com pro verkaufte Flasche 15$ oder 17$ für das Wasserprojekt

 

Bottle-for-Water
Bottle-for-Water

Diese ganzen Unterstützer in diesem Projekt haben eine Non Profit Organisation unterstützt. Als ich diesen Umfang an Unterstützung gesehen habe, wurde mir schlagartig klar mein Projekt wird was ganz ganz großes und muss es auch werden.

Die Idee zu dem Charity for Education sieht nun wie folgt aus:

  1. Ein Raspberry PI (komplett Funktionsfähig kostet zirka 100 Euro)
  2. Eine Internet Anbindung per WiFi (WLAN) über einen lokalen Repeater per Richtfunkstrecke
  3. Eine Spannungsversorgung mit 12 Volt mit Solarzellen , je nach Versorgung
  4. Einen Akku der die Solarenergie speichert
  5. Internet Anbindung in schwachen Infrastruktur Gebieten per Ballon-Wifi

Für die Unterstützung dieser Idee bzw. Projektes benötigt es einige Kontakte und Sponsoren. Sollte jemand gute Kontakte haben, lasst es mich bitte wissen.

Um dieses ganze Projekt kann man ein richtiges Ökosystem aufbauen. Die Raspberry PI Foundation betreibt einen eigenen App-Store wie die großen Software Hersteller auch. Hier wäre eine Verdienstmöglichkeit für Kinder/Jugendliche die Anwendungen oder Spiele Programmieren. Diese würden dann kostenfrei oder kostenpflichtig in den App-Store zum Download zur Verfügung gestellt. Hier könnte man sich ebenfalls pro Community vorstellen , dass eine Anwendung für die Stiftung zur Refinanzierung zur Verfügung gestellt werden könnte. Darüber hinaus könnten Freiwillige Programmierer Kinder ausbilden in der Programmierung. Auch hier wäre eine Art Refinanzierung möglich durch anbieten von Schulungen.

Eine weitere Einkommensquelle wäre, wenn das Village der Nachbarschaft den Internetanschluß mit dem Raspberry PI in der Art als Internet Cafe kostenpflichtig zur Verfügung stellt.

Ich denke dass soll es mal gewesen sein. Das ganze ist im Augenblick nur eine Idee, die ich mit Sicherheit weiter verfolgen werde. Werde über die Entwicklung und Pläne weiter informieren.

 

 

Taifun Spendenaktion für Kinder in den Philippinen


Philippines Landslide

5 Euro: 220px-SuitHearts.svg


07-ueberlebende-von-taifun-pablo

20 Euro: 220px-SuitHearts.svg


05-taifun-pablo-cagayandeoro-zerstoertes-haus

50 Euro:220px-SuitHearts.svg

Sicher hat der eine oder andere mitbekommen das der Taifun „Pablo“ in den Philippinen am 5. Dezember 2012 starke Zerstörungen verursacht hat. Am stärksten war dieses Mal die Region im Süden Mindanao betroffen. Diese Region gilt als „Taifun Frei“ da es bis dahin keine gab.

Der Verlauf von Taifun Pablo in den Philippinen
Der Verlauf von Taifun Pablo in den Philippinen

Entsprechend der Umstände das es in Mindanao praktisch keine Taifune gab, sind die Menschen, Kinder und deren Eltern sehr stark betroffen, da sie nicht vorbereitet sind.

Ein zerstörter Busbahnhof
Ein zerstörter Busbahnhof
Hier wurde ein ganzer Stadtteil zerstört Provinz Davao Oriental
Hier wurde ein ganzer Stadtteil zerstört

Seit zirka 12 Jahren reise ich auf die Philippinen nach Tagum City. Der Bezirk wo es die meisten Toten, Verletzten gab ist gerade eine halbe Stunde von Tagum City entfernt.

Es wurden nun für fast 170.000 Menschen Notunterkünfte erstellt, diese sind Obdachlos und haben kein Haus mehr. Oft sind die Häuser nur aus Wellblech oder Bambusholz gebaut.

Die Bananenplantage von 3 Hektar mit Existenz ist weg
Die Bananenplantage von 3 Hektar mit Existenz ist weg
Filipinos sammeln die Überreste ein
Filipinos sammeln die Überreste ein

Mindanao ist Weltweit als Lieferant für exotische Früchte und Reis bekannt. Es ist ein Paradies der Früchte oder besser es war es, denn die Ernte ist kaputt. In den Bananenplantagen sind alle Bananenstauden abgebrochen. Das gleiche gilt für Ananas, Mangos usw.

Eine sehr sehr gute Freundin von mir arbeitet momentan Tag und Nacht wochenlang fast bis zur körperlichen Erschöpfung für die Taifun Opfer. Es werden kleine Überlebenspakete erstellt die einfache Sachen wie Seife, Kerzen, Dosenfisch, Zahnbürste usw.

Ihr 5 Jahre alter Sohn „Neo“ hilft sogar mit und schnürt Überlebenspakete. Viele Menschen hab dort nicht viel, aber die Solidarität Hilfsbedürftigen Opfern zu helfen steht an 1. Stelle. Ihre Schwiegereltern, Geschwister alle helfen mit um den Menschen das Leid vor Weihnachten ein wenig erträglicher zu machen.

5 Jahre und schon so fleissig Neo
5 Jahre und schon so fleissig Neo
5 Jahre und schon so fleissig Neo
5 Jahre und schon so fleissig Neo
Die ganze Familie hilft, Links im Bild meine gute Freundin
Die ganze Familie hilft, Links im Bild meine gute Freundin



5 Euro:von Herzen schenken




20 Euro:von Herzen schenken




50 Euro:von Herzen schenken

Die Trinkwasser Versorgung ist derzeit eine Katastrophe da alle Flüsse mit Schlamm gefüllt sind. Wasser muss vor der Benutzung abgekocht werden mit Gaskochern da es keinen Strom gibt.

Wichtiger Hinweis: Durch die überraschenden Ereignisse ist es mir nicht gelungen eine anerkannte Stiftung kurzfristig aufzubauen. Die Deutsche Bürokratie ist zu langsam als was die Menschen Ihre Hilfe benötigen. Hierdurch kann ich keine Spendenquittung ausstellen. Ich versichere Ihnen das Geld kommt zu 100% bei den Bedürftigen an, da ich direkten Kontakt zu den Organisationen und Hilfseinrichtungen habe.
Wenn Sie spenden, versichere ich Ihnen, die Kinder werden es Ihnen danken 
von Herzen schenken und benötigt keine Quittung. 

Dies ist das GK-Team welches Vor-Ort hilft
Dies ist das GK-Team welches Vor-Ort hilft

Schenken Sie den Kindern ein Stück Liebe und Weihnachten aus „Love send from Germany“ 

Schenken Sie den Kindern ein Stück Weihnachten aus Germany
Schenken Sie den Kindern ein Stück Weihnachten aus Germany
Neo mit Mama am dekorierten Dorfplatz, Sie ist meine Gute Freundin + Kontakt VorOrt
Neo mit Mama am dekorierten Dorfplatz, Sie ist meine Gute Freundin + Kontakt VorOrt



5 Euro:von Herzen schenken




20 Euro:von Herzen schenken




50 Euro:von Herzen schenken

Familien benötigen Ihre Hilfe – schenken Sie ihr Herz

Während der Reise im August 2012 in die Philippines wurden uns ein paar Projekte vorgestellt, die im Video gezeigt werden.

Hier bekommen die Ärmsten der Armen ein Haus für die Familie mit Kindern wenn gespendet wird. Das Projekt wird nicht durch die philippinische Regierung bezahlt.

Die Familien wurden vom Gawad Kalinga Team am Strand besucht und ihnen diese Umsiedlungsoption vorgestellt.

Die Familien werden auf das neue Leben durch das GK-Team geschult um in der neuen Welt zurecht zukommen.

Außerdem helfen alle beteiligten im Village neuen Familien bei dem Hausbau. Dh. die Häuser werden nicht einfach fertig bezugsfähig hingestellt, sondern müssen durch Eigenarbeit aufgebaut werden. Dies erhöht den Wert eines Haus für die Familien und deren Kindern.

Die Familien haben im Durchschnitt 5 Kinder.
Die Kinder haben nun die Möglichkeit kostenfrei die Schule zu besuchen. Die Eltern selbst können nicht richtig lesen und schreiben.

Nun fehlt ein Mehrzweckraum für Kinder, Christen, Nicht-Christen, Gemeinschaft um verschiedene Aktionen durchzuführen zu können.

Wir haben persönlichen Kontakt zum GK-Team Vor-Ort mit Unterstützung durch den Vice-Gouverneur von Davao del Norte/Tagum City. 

Für dass Projekt benötigen wir diverse Materialen für einen zirka 100qm Raum. Der Bau selbst wird von den Villagebewohnern durchgeführt. Ein kleiner Plan welcher durch einen Architekt erstellt wird, ist ebenfalls nötigt, damit das Gebäude stabil und der Statik entsprechend sicher aufgebaut werden kann.

Hier geht´s zum Projekt bei http://www.betterplace.org/

Hier können Sie jetzt direkt spenden ohne Umwege, vielen herzlichen Dank.